Handarbeiten2016-11-28T12:51:47+02:00

Handarbeiten

Juni 2019

Tutorial: Haare einknüpfen – knot in hairs

By |Juni 11th, 2019|Categories: Handarbeiten|Tags: , , , , |

Die Häkelnadel in Pfeilrichtung (Bild 1) durch die Masche stechen (Bild 2) with crochet hook stick in direktion of arrow Faden durch die Masche holen (Bild 4) pull the orange yarn through the stitch durch die entstandene Schlaufe den Faden holen (Bild 6) lay the yarn around the hookand pull the yarn through the loop. Tie it Wenn alle Fäden eingeknüpft sind, die Haare auf eine Länge kürzen. when you have knot in all hairs

Was steckt hinter dem Wort Amigurumi

By |Juni 5th, 2019|Categories: Handarbeiten|Tags: , , |

Was dachtet ihr, als ihr das erste Mal das Wort Amigurumi gehört habt? Genausso ging es mir auch. Klingt gut, aber was genau verbirgt sich dahinter? Neugierig geworden, suchte ich im Internet nach Antworten und fand heraus, dass Amigurumi aus den japanischen Wörtern „Ami“ und „niugurumi“ besteht. Ami bedeutet so viel wie häkeln und stricken, niurgurmi heißt gestopftes Bündel/Puppe. Doch was macht ein Amigurumi aus? Schauen wir uns die Figuren mal genauer an. Erkennbar ist eine gewisse Ähnlichkeit zu den Mangas. Typisch japanisch also. Ein großer, meist runder Kopf, bestückt mit großen Augen und bestickt mit einem niedlichen Gesichtchen.

Mai 2019

Upcycling: Patchworkrucksack aus Jeans- u. Stoffresten

By |Mai 30th, 2019|Categories: Handarbeiten, Upcycling|Tags: , , , , |

Beitrag, Anleitung und Text by Katja Heinlein Aus Stoffresten oder alten kaputten Hosen etwas Neues zaubern, ich liebe es. Nicht immer gelingt eine Idee, aber wenn, dann ist das einfach schön und macht Lust auf mehr. Falls dir der Rucksack auch gefällt, habe ich eine Anleitung dazu geschrieben. Auch für Anfänger sollte die Arbeit machbar sein. Material: 32 Patches a 10x10 cm (incl. Nahtzugabe) aus alten Jeanshosen oder Baumwollstoffe, Baumwollstoff 66x34 cm für das Futter, ein paar alte Jeanshosen D Ring 2,5 für 2,5 cm breit, 3 Schieber 2,5 cm breit mit Durchlasshöhe v. 1cm, Kordel und Kordelstopper, Zirkel

Tutorial: Luftmaschenkette umhäkeln – work around chains

By |Mai 25th, 2019|Categories: Handarbeiten|Tags: , , , |

Beginne mit Luftmaschen. Start with chains. Sofern in der Anleitung nicht anders angegeben arbeite zwei feste Maschen in die zweite Masche von der Nadel aus (siehe Bild). Unless in the pattern started otherwise work 2 single crochet in 2nd chain from hook (look image) Sofern nicht anders angegeben, arbeite in die letzte Luftmasche 2 feste Maschen, dann nicht wenden, sondern auf der anderen Seite der Luftmaschenkette weiterarbeiten Unless in the pattern started otherwise make 2 single crochet in the last chain, not turn the work, working on opposite side of beginning chain stitch.

Nähanleitung für ein Obstnetz

By |Mai 19th, 2019|Categories: Geschenkideen, Handarbeiten|Tags: , , , , , , |

by Katja Heinlein Schöne bunte Obstnetze, ganz einfach selbstgenäht. Auch für Anfänger gut umsetzbar. Dazu brauchst du: Baumwollstoff 70x30cm zwei dünne Bänder, a 80cm Gaze oder Netzstoff 17x17cm Stickvlies 17x17 cm doppelseitiges Textilklebeband 4mm uni Nähgarn, uni Nadel 70 2 kleine Sicherheitsnadeln Schritt 1: Schneide das Stoffstück auf 70x30cm zu (Länge x Breite) und falte es einmal, so dass die Länge von 70cm auf 35cm halbiert wird. Schritt 2: Info: Unten ist der Stoffbruch. A= zeichne, 5,5cm von oben aus gemessen, auf beiden Seiten einen 1,5cm breiten Strich auf den Stoff und schneide ihn ein. B= zeichne,

Tutorial: Hin- und Rückrunden / back- and forth rounds

By |Mai 16th, 2019|Categories: Handarbeiten|Tags: , , , |

Jede Runde beginnt mit einer Luftmasche. Zur Veranschaulichung habe ich die Luftmasche in orange gehäkelt, wie im Bild links zu sehen ist. Die Runde mit festen Maschen umhäkeln (siehe mittleres und rechtes Bild). At the beginn of every round you make a chain.To make it easier for you I have made the chain in orange color. After the chain you work the round with single crochet (see middle picture) till the end of the round (right picture). Nun wird die Runde geschlossen. Dazu sticht man in die Luftmasche (siehe Pfeil im Bild) endet mit einer Kettmasche (rechts