Fimo und Dotpainting

Bilder und Text by Gaby Borchers

Heute möchte ich euch meine Fimoketten und Anhänger vorstellen, die ich mit der Dotpainting Technik bearbeitet habe. Es ist kinderleicht und fix gemacht. Dazu wird lediglich ein wenig Fimo, Ausstechformen, Acrylfarbe, Pinsel oder Microbrush Pinsel, Lederband und Fimo Klarlack benötigt.

Rollt euer Fimo in der Farbe eurer Wahl ca. 4 bis 5 mm aus und stecht mit den Förmchen verschiedene Motive aus. Das kleine Loch könnt ihr mit einer dicken Stopfnadel oder einem Strohhalm machen.

Jetzt geht es auch schon in den Backofen. Sobald alles fertig gebacken und abgekühlt ist, könnt ihr mit dem Dotpainting starten. Hier müsst ihr lediglich aufpassen, dass ihr nicht irgendwo mit der Hand auf die bereits gesetzten Punkte kommt 😀 (wie es mir am Anfang gegangen ist). Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet ist, braucht ihr nur noch den Lack auftragen und fertig ist euer Anhänger.

 

Hier ein Tragebild. Viel Spaß beim Nacharbeiten.

LG Gaby

 

Merken

2017-09-13T10:30:53+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar