Lust auf Rasierschaukunst? Dann folge der Schritt für Schrittanleitung von Gaby und gestalte dir ein farbiges Kunstwerk. Du brauchst Rasierschaum, einen Plastikteller, Farben, einen Stab zum Verrühren und ein dickes Blatt oder Pappe. Viel Spaß.

Text und Bilder von Gaby Borchers

Schritt 1:

Rasierschaum auf eine Plastikteller spritzen und etwas glatt streichen

Schritt 2:

Farbe, es kann Acryl-, Tinte- oder Lebensmittelfarbe sein, auf den Schaum tropfen

Schritt 3:

und mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspieß die Farbe zu einem schönen Muster verrühren

Schritt 4:

Nun das Blatt (am besten etwas dickeres Papier verwenden als Druckerpapier) oder den Karton leicht auf den Schaum drücken.

Schritt 5:

Das Papier oder den Karton vorsichtig vom Schaum lösen und mit einem Spatel oder flachem Holzstäbchen den Schaum vom Papier streichen

Schritt 6:

das Papier oder den Karton trocknen lassen und schon hast du schön marmoriertes Papier, das du entweder so lassen oder weiter bearbeiten kannst

Und weil es so schön war, habe ich es gleich noch mal mit anderen Farben versucht

Wie ich finde, kann sich das Ergebnis sehen lassen