Text und Bilder by Gaby Borchers

Als ich das letzte Mal bei meiner Schwester zu Besuch gewesen war, zeigte sie mir diese Korkeichenrinde aus Portugal. Sie lag schon eine ganze Weile bei ihr rum und sollte jetzt auf den Müll wandern.

Das musste unbedingt verhindert werden, also wurde sie ins Auto gepackt und so vor dem sicheren Mülltod gerettet. Noch wusste ich nicht, was ich damit anfangen soll, aber ich war mir sicher, dass mir irgendwann etwas dazu einfällt. Eine Weile lag die Rinde bei mir auf der Terasse, bis mir die Idee kam, sie mit Sukkulenten zu bepflanzen. Diese Pflänzchen sind sehr dankbar und kommen mit wenig Erde und Wasser aus, was für die Rinde die ideale Voraussetzung war.

Mittlerweile sind die Pflanzen auch schon schön gewachsen. Mit gefällt die bepflanzte Rinde wirklich sehr.