beleuchtete Weihnachtskugeln

Material:

Acrylkugel, Ø 8 cm, mit Bohrung
Streudeko – kleine Sterne
Sprühflasche
Buntsprühlack oder Sprühlack mit Metall-Effekt
kleine LED Lichter oder eine LED Lichterkette

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ihr mit wenig Aufwand eine schöne Beleuchtung für euren Weihnachtsbaum fertigen könnt. Anhand von zwei Beispielen und einer Schritt für Schritt Anleitung seht ihr, wie fix die beleuchteten Kugeln gemacht werden. Ich habe einmal Wasser benutzt und einmal kleine Sternen (Streudeko) dafür verwendet. Man kann aber sicher auch andere Sachen verwenden, um ähnliche Effekte zu erzielen.

Liebes Grüßle

Katja

 

Sternen – Kugeln

Schritt 1:
dazu benötigt ihr kleine Streusterne, die ihr in die Acrylkugel frei Schnauze reinlegt

Tropfen-Kugeln

Schritt 1:
sprüht mit einer Wassersprühflasche in die Acrylkugel (mit etwas Abstand)

Schritt 2:
sprüht nun mit Sprühlack in die Acrylkugelhälfte

Schritt 2:
mit Sprühlack einsprühen, kurz antrocknen lassen und mit einem Tuch die Tropfen abtupfen

Schritt 3:
kurz antrocknen lassen und die Sterne rausnehmen. LED Licht reinstecken, Kugeln verschließen und fertig.

Schritt 3:
zeigt, wie die Kugel abgetupft aussieht. LED Licht reinstecken, Kugeln verschließen und fertig.

2016-12-12T23:50:17+00:00

4 Comments

  1. Diana 12. Dezember 2016 um 19:01 Uhr - Antworten

    Voll cool das werde ich mal probieren

    • Katja Heinlein 12. Dezember 2016 um 23:40 Uhr - Antworten

      Freut mich, dass sie dir gefallen und gutes Gelingen

  2. Andrea 13. Dezember 2016 um 17:17 Uhr - Antworten

    wow Katja, mega schön….schnell gemacht….toller effekt…..genial ….

    • Katja Heinlein 13. Dezember 2016 um 23:38 Uhr - Antworten

      vielen Dank für dein Lob

Hinterlassen Sie einen Kommentar